Valentina, 18 – Kita Hornusstraße

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Zum Einen, weil ich vor meinem Studium gerne noch ein Jahr praktische Erfahrung sammeln möchte, aber auch weil ich nicht gleich nach dem Abitur studieren wollte. Vor allem aber aus Interesse und Spaß an dieser Arbeit hier.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Weil ich mich orientieren wollte in Richtung meines Studiums. Direkt empfohlen wurde mir diese Einrichtung dann von einem Bekannten, der sein Kind dort hatte.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

a) Ich fühle mich hier eigentlich sehr wohl. Es sind alles super offene und freundliche Menschen, mit denen ich alles was mir wichtig erscheint sehr gut besprechen kann. Es ist eine gute Gemeinschaftsatmosphäre.

b) Vor allem das Verständnis der Kinder, wie sie sind und wie man gerecht mit ihnen in verschiedenen Situationen umgeht, ist gut. Das lerne ich hier. Und ich lerne dadurch auch, wie man eine Gruppe leitet und sie motiviert. Ich denke, diese Erfahrungen bringen mich insgesamt weiter.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Weil mir diese FSJ-Stelle hier vertrauensvoll empfohlen wurde.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ja, warum nicht. Ich glaube, dass diese Erfahrung für jeden eine soziale Bereicherung sein kann.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

In einer Kindertagesstätte (Freiburg-Zähringen).

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Weil es schon in Richtung meines Studiums geht (Soziale Arbeit mit Kindern), weil ich möglicherweise Grundschullehramt studiere und hier einen Einblick in das Alter davor bekomme, das ist echt gut!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.