Laura, 18 – Kita Hornusstraße

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Erstmal war für mich klar, dass ich ein FSJ nach meinem Abi machen wollte. Das das FSJ in der Kita mit Kindern ist, war es perfekt für mich, da ich supergerne etwas mit Kindern mache.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

In meiner Schule hingen Flyer der AWO. Da das genau das war, was ich gesucht habe, habe ich mich sofort beworben.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Ich habe es mit meinem FSJ perfekt getroffen! In das team habe ich super reingefunden und wurde gut aufgenommen. Die Kinder sind alle total süß udn falls ich doch mal mit einer Situation nicht zurechtkomme, bekomme ich die Hilfe/Anleitung, die ich brauche.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Siehe oben bei 2.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Auf jeden Fall! Man sammelt nicht nur Berufserfahrungen, sondern auch andere für’s Leben nötige Fähigkeiten. Und vielleicht kommt man sogar seinem Berufswunsch näher.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

In einer Kindertagesstätte der AWO in Freiburg-Zähringen.

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Da mir diese Einrichtung auf Anhieb gefallen hat, habe ich mich gar nicht nach was anderem umgeschaut. Und eine Kita ist es, weil ich gerne mit Kindern arbeite.

Isabel, 18 – Kita Hornusstraße

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Ich habe den Freiwilligendienst gewählt, weil ich somit einen Einblick in den Beruf des Erziehers bekommen habe und wichtige Erfahrungen sammeln konnte.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Vorschlag von Verwandten.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

ich fühle mich sehr wohl und es macht mir viel Spaß, mit den Kindern zu arbeiten, sodass ich mich an Fachschulen für Sozialpädagogik beworben habe und diesen Beruf ausüben möchte.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Weil die AWO druch die Fernsehwerbung, Flyer und Plakate auf sich aufmerksam macht und sehr präsent ist.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ja, weil man viel Erfahrung sammeln kann und durch die Verantwortung, die man übertragen bekommt, selbständiger und selbstbewusster wird.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

In einer Kindertagesstätte mit Kindern von 3 bis 6 Jahren in Freiburg-Zähringen.

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Da ich einen Einblick in den Beruf des Erziehers bekommen wollte und mir vorstellen konnte, diesen Beruf zu erlernen.

Valentina, 18 – Kita Hornusstraße

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Zum Einen, weil ich vor meinem Studium gerne noch ein Jahr praktische Erfahrung sammeln möchte, aber auch weil ich nicht gleich nach dem Abitur studieren wollte. Vor allem aber aus Interesse und Spaß an dieser Arbeit hier.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Weil ich mich orientieren wollte in Richtung meines Studiums. Direkt empfohlen wurde mir diese Einrichtung dann von einem Bekannten, der sein Kind dort hatte.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

a) Ich fühle mich hier eigentlich sehr wohl. Es sind alles super offene und freundliche Menschen, mit denen ich alles was mir wichtig erscheint sehr gut besprechen kann. Es ist eine gute Gemeinschaftsatmosphäre.

b) Vor allem das Verständnis der Kinder, wie sie sind und wie man gerecht mit ihnen in verschiedenen Situationen umgeht, ist gut. Das lerne ich hier. Und ich lerne dadurch auch, wie man eine Gruppe leitet und sie motiviert. Ich denke, diese Erfahrungen bringen mich insgesamt weiter.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Weil mir diese FSJ-Stelle hier vertrauensvoll empfohlen wurde.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ja, warum nicht. Ich glaube, dass diese Erfahrung für jeden eine soziale Bereicherung sein kann.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

In einer Kindertagesstätte (Freiburg-Zähringen).

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Weil es schon in Richtung meines Studiums geht (Soziale Arbeit mit Kindern), weil ich möglicherweise Grundschullehramt studiere und hier einen Einblick in das Alter davor bekomme, das ist echt gut!

Markus, 18 – Kita Hornusstraße

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

  • Zur Überbrückung der Wartezeit auf einen Ausbildungsplatz.
  • Zum Erfahrung sammeln im sozialen Bereich.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

 Durch das Jobcenter Freiburg.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Mir gefällt es sehr gut, das Arbeitsklima ist gut, die Kollegen sind nett und das Gehalt stimmt.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Ich wurde zur AWO geschickt, da die AWO als besonders geeignet gilt um ein FSJ zu machen.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Wenn man neue Erfahrungen sammeln will oder viel mit Menschen zu tun hat, auf jeden Fall.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Kindertagesstätte

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Weil ich beruflich mit Jugendlichen arbeite und daher vertraut im Umgang mit Kindern bin.

 

Felix, 19 – Kita Hornusstraße

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

  • Um die Erfahrung zu machen, nach 12 Jahren theoretischem Lernen in der Schule ein Jahr praktisch zu arbeiten.
  • Um das Jahr bis zum Studium zu überbrücken.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Durch das Internet

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

  • Erfahrung gesammelt
  • Es gefällt mir sehr gut, nette Mitarbeiter, gute Bezahlung

4. Wieso gerade bei der AWO?

Weil mir der Kindergarten empfohlen wurde.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Wenn kein Studien- oder Ausbildungsangebot vorliegt und man praktisch arbeiten will, würde ich definitiv zu einem Freiwilligendienst raten.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

In der Kindertagesstätte

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

  • Ich wollte im sozialen Bereich arbeiten.
  • Die Arbeit mit Kindern hat mich besonders interessiert.

 

Annika, 19 – Kita

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Ich möchte zwischen Schule und Studium noch was Praktisches machen.
Entscheidung: Soll ich etwas Soziales oder Wirtschaftliches studieren? (Da ich vorher auf dem Wirtschaftsgymnasium war)

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Ich habe von Freunden gehört, dass es so was gibt, und habe mich dafür interessiert.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Mir gefällt es sehr gut. Ich habe viele Einblicke in verschiedene Bereiche bekommen (Kleinkind bis Schulkinder) und ich denke, ich kann manches „Gelerntes“ mitnehmen bis ich selbst mal Kinder habe.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Weil das im Internet als Erstes kam und glücklicherweise noch ein Platz in einer KiTa frei war.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ja, da es vielseitig ist. Jedoch ist es auch nicht jedermanns Sache. Doch wer sich dafür interessiert, dem würde ich auf jeden Fall dazu raten.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Kindertagesstätte

    • Kleinkinder
    • Kindergartenkinder
    • Hortkinder

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Durch die verschiedenen Altersgruppen in der KiTa, bekomme ich einen Einblick in jedes Kinderalter.
=>> je nach Alter, andere Reaktionen =>> gute (!) Herausforderung!