Tobias, 21 – MSD

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Um erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln. Außerdem weiß ich noch nicht genau was ich später machen will und bekomme hiermit Einblicke in verschiedene Berufe.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Über das Deutsche Rote Kreuz.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Es gefällt mir sehr gut. Das FSJ zeigt mir die Stärken und Schwächen auf und gibt einem die Möglichkeit erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln.

4. Wieso gerade bei der AWO?

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Auf jeden Fall! Wer bis jetzt nur zur Schule gegangen ist, sollte sich diese Möglichkeit Berufserfahrung zu sammeln nicht entgehen lassen.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Im MSD.

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Weil ich es mag mit Menschen zu arbeiten und die Selbständigkeit sehr schätze die einem geboten wird.

Kim, 19 – MSD

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Weil ich es wichtig finde hilfebedürftigen Menschen zu helfen.

 2. Wie bist Du darauf gekommen?

Durch Erzählungen von Bekannten.

 3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Mir hat es super gefallen. Es war schön zu sehen, wenn sich Menschen über diese Hilfe gefreut haben.

 4. Wieso gerade bei der AWO?

Der Arbeitsbereich hat mich angesprochen.

 5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ja, wenn man sozial veranlagt ist, ist es eine super Sache.

 6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Im Mobilen Sozialen Dienst (MSD). Ich habe ein 11jähriges Mädchen betreut.

 7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Ich finde es super interessant mit Kindern zu arbeiten.

Johannes, 19 – MSD

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Zur (Weiter-) Orientierung u.A. in einem sozialen Bereich.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Durch Plakate, Internetrecherchen und schließlich durch meinen Bruder, der seinen Zivildienst ableisten musste.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Ich bekomme einen realistischen Einblick zum Thema „Berufswahl“.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Vielfältige Arbeitsfelder/Tätigkeiten z.B. Auto fahren, Behinderte (in der Schule) begleiten, bei alten Leuten putzen/ einkaufen gehen und vieles mehr.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Auf jeden Fall!

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Mobiler Sozialer Dienst.

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Sean, 19 – MSD

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Ich mache ein FSJ um die Zeit zwischen Abitur und eventuellem Studium möglichst sinnvoll zu nutzen.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Ich habe mich erst sehr kurzfristig für ein FSJ entschieden, nachdem ich auf der Schul-/Ausbildungsmesse „Horizon“ ein Gespräch geführt habe.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Das FSJ gefällt mir bis jetzt gut, da es vielseitig ist und ich neue Erfahrungen sammeln kann.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Ich wurde durch das DRK an die AWO vermittelt und mir hat alles auf Anhieb gefallen.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ich würde Menschen, die noch Zeit zur Berufsfindung benötigen, zu einem FSJ raten.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Im Mobilen Sozialen Dienst und der Schulbetreuung.

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

 

 

Andreas, 22 – MSD

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

  • Ich wollte ein Jahr Auszeit vom Lernen haben bevor ein anspruchsvolles Studium beginnt.
  • Etwas Geld für das Studium zurücklegen.
  • Meinen Charakter und meinen Umgang mit Menschen ausbauen.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Ich wusste, dass das DRK durch das Internet FSJ’ler einstellt und habe mich dort beworben. Da ich von der AWO das örtliche “Essen auf Rädern“ schon kannte, machten mich die mobilen Dienste neugierig und ich wurde an die AWO vermittelt.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Es hat mir sehr gefallen, deshalb habe ich noch mal um 6 Monate verlängert. Der Umgang mit Menschen mit Einschränkungen ist für mich leichter geworden. Zudem bin ich flexibler und selbstbewusster geworden. Wenn ich auf eine Situation reagieren muss, in der jemand Hilfe braucht, gebe ich automatisch und unterbewusst meine Hand als Stütze. Früher habe ich nur den Weg freigemacht.

4. Wieso gerade bei der AWO?

  • Wurde mir bei dem DRK als Option angeboten.
  • Da ich die AWO von meinem Ort kannte.
  • Weil mir der Einsatzbereich gefiel.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Auf jeden Fall! Es waren für mich wichtige Erfahrungen, die ich gemacht habe, und ich glaube, dass man nirgendwo anders die Möglichkeit hat in so kurzer Zeit sich so stark weiter zu entwickeln.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Im Mobilen Sozialen Dienst.

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Ich wollte etwas Abwechslungsreiches und Vielfältiges zugleich machen.