interkult-projekte
Interkulturelles Kinder- und Familienzentrum

Projekte

Ergänzend zu unseren pädagogischen Angeboten bieten wir dem Kind eine Vielfalt an unterschiedlichsten, ergänzenden Projekten und Angeboten an, die in den pädagogischen Alltag integriert sind. Diese Angebote werden u.a. in der Zusammenarbeit mit fachkompetenten Kooperationspartnern durchgeführt und werden zu einem großen Teil durch Projektmittel und Spenden finanziert.

Bildungsausflüge

Wir bieten spezielle Bildungsausflüge zu den unterschiedlichsten Themen an, wie z.B. Theaterbesuche, Museumsbesuche, Ausflüge in die Region u.v.m..

Capoeira

Einführung in die brasilianische Kampfkunst, mit Jonas Walter, Capoeira-Trainer.

„Fit for kids“

Einführung in Mannschaftssportarten wie z.B. Volleyball, Handball, kooperative Spiele und in das Geräteturnen.
Ein Kooperationsprojekt mit der Sportgruppe Weingarten, Frau Kühnlein.

Fußball–AG „FC Kartoffelsalat“

Erwerb von Grundwissen und Grundtechniken Rund um den Fußball.

Gemeinsames Singen

Ein gruppenübergreifendes Angebot, für alle Kinder der Einrichtung. Unter Instrumentalbegleitung wird das Zusammenwirken von Sprache (auch mehrsprachig), Melodie, Rhythmus und Bewegungen (GUK, Gebärden unterstützende Kommunikation) ganzheitlich – als eine besondere Gruppenerfahrung – erlebt.

Hip-Hop für kids

Spielerisches Kennenlernen von Tanz – und Bewegungsfiguren, einüben einer Choreographie, mit Fé Andre, Tanz- und Bewegungskünstlerin

Schulanfängerprojekt „Wie fühlt sich Schule an?“

Gruppenübergreifende Jahresprojektgruppe, die sich wöchentlich trifft. Es werden altersspezifische Themen, wie beispielsweise ein gesundes Pausenfrühstück, Verkehrserziehung, Brandschutz, 1. Hilfe erarbeitet. Darüber hinaus werden besondere Ausflüge, Besuch von kulturellen Veranstaltungen und Exkursionen angeboten. In Kooperation mit der Adolf–Reichwein-Schule besuchen die Schulanfänger den Schulunterricht.