Kita-Ausflug

Der Ausflug der Schulanfänger im Interkulturellen Kinder- und Familienzentrum FR-Weingarten ging per Zug in den Schwarzwald.

Zugfahren war schon einmal das erste Erlebnis für die Kinder. In Hinterzarten angekommen, gab es zunächst ein Picknick und danach wurde der erste Spielplatz auf “Tauglichkeit” getestet.
Anschließend folgte die Erkundung des Wichtelpfades, auf dem zur Freude der Kinder auch Eichhörnchen unterwegs waren. Weiter ging es durch den Wald bis an den Titisee. Dort erfreuten sich alle großen und kleinen Wanderer an Pommes und Eis, bevor es mit dem Zug wieder heimwärts nach Weingarten und zum Schulanfängerabschiedsfest ging.

Dieser tolle Tag, der aus mehreren 100 Minuten bestand, war nur möglich dank Geldspenden für die Aktion “100 Minuten für die AWO”.
Wir danken allen UnterstützerInnen herzlich.