Tobias, 21 – MSD

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Um erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln. Außerdem weiß ich noch nicht genau was ich später machen will und bekomme hiermit Einblicke in verschiedene Berufe.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Über das Deutsche Rote Kreuz.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Es gefällt mir sehr gut. Das FSJ zeigt mir die Stärken und Schwächen auf und gibt einem die Möglichkeit erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln.

4. Wieso gerade bei der AWO?

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Auf jeden Fall! Wer bis jetzt nur zur Schule gegangen ist, sollte sich diese Möglichkeit Berufserfahrung zu sammeln nicht entgehen lassen.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Im MSD.

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Weil ich es mag mit Menschen zu arbeiten und die Selbständigkeit sehr schätze die einem geboten wird.

Fotos Seniorenwohnen und Pflege

Fotos Schulkindergarten Huckepack

 

Fotos MSD

Veröffentlicht unter MSD

Fotos ISA

 

Veröffentlicht unter ISA

Max, 19 – ISA

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Weil ich Erfahrung sammeln und mich sozial engagieren möchte und ich bevor ich studiere noch etwas Praktisches machen will.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Ich wollte zuerst meinen Zivildienst ableisten, als dieser dann ausgesetzt wurde hat mich die AWO angeschrieben, ob ich mich nicht trotzdem bei der AWO vorstellen will. Dieses Angebot habe ich mit Freuden angenommen.

Da ich im Rahmen eines Sozial-Praktikums bereits in einem Krankenhaus gearbeitet habe und mir diese Arbeit viel Spaß bereitet hat, dachte ich mir, dass ein FSJ das Richtige für mich ist.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Mir gefällt es sehr gut. Es hat mir gebracht:

  • Erfahrung
  • Offener Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • einen Haushalt zu führen.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Ich denke das FSJ bei der AWO hat mich in vielerlei Hinsicht weiter gebracht als an einer anderen Stelle.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ja, da ich der Überzeugung bin, dass man durch einen solchen Dienst seine soziale Kompetenz und das Miteinander lernt.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Bei der Behindertenassistenz (ISA).

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

 

Isabell, 20 – ISA

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Damit ich mich noch einmal sozial engagieren kann bevor ich in das Berufsleben starte.

2. Wie bist Du darauf gekommen?

Über das DRK.

3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

Mir gefällt es sehr gut, da man sehr viel neues dazu lernt und auch besser mit bestimmten Situationen umgehen kann.

4. Wieso gerade bei der AWO?

Persönlich weiß ich nicht wie es bei anderen Trägern aussieht. Bei der ISA sind die Leiter immer da wenn man sie braucht, man kann offen mit ihnen über Probleme, bestimmte Situationen reden.

5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ja, da sie viele Seiten des Lebens sehen und vieles anders betrachten werden als vor dem FSJ.

6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

Betreuung einer blinden Person.

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Durch die Betreuung der blinden Person trage ich eine gewisse Verantwortung und lerne Dinge besser zu managen.

 

Sarah, 17 – Pflegeheim Kenzingen

1. Wieso machst Du einen Freiwilligendienst?

Um meinen sozialen Stand zu halten und zur Überbrückung. Dazu aber auch um Erfahrungen zu sammeln, wie das Arbeitsleben ist.

 2. Wie bist Du darauf gekommen?

Durch Überlegungen mit meiner Mutter sind wir auf ein FSJ gekommen.

 3. Wie gefällt es Dir? Was hat der Freiwilligendienst Dir gebracht?

  • Es macht Spaß und ist doch sehr anstrengend!
  • Einen Einblick in das Berufsleben.

 4. Wieso gerade bei der AWO?

Das war Zufall.

 5. Würdest Du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ja, klar! Für welche, die sich unsicher sind wie es weiter gehen soll oder Angst haben von einem auf den anderen Tag berufstätig zu sein, aber auch nicht mehr Schule machen wollen.

 6. In welchem sozialen Bereich bist Du eingesetzt?

In der Altenpflege.

 7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art von Einrichtung?

Da ich mit Kindern schon einmal gearbeitet habe, wollte ich das andere Extrem probieren und es ist echt toll!