Hilfe durch Geldspenden

Mitspieler/Innen gesucht – Sport für Kinder

2010 ist das Europäische Jahr gegen Armut und Soziale Ausgrenzung.
Eines der drei großen Themenfelder in Deutschland, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales benannt hat, lautet: „Jedes Kind ist wichtig – Entwicklungschancen verbessern!“

Das bedeutet nicht nur Grundsicherung.
Das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 09.02.2010 zu den Hartz IV-Sätzen besagt u.a., dass für Kinder ein Mindestmaß an Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben gewährleistet werden muss. Hierzu zählt insbesondere auch die Ausübung von Sportangeboten.

Hier soll unsere neue Aktion gegen Kinderarmut ansetzen:

Kinder aus armen Familien mangelt es nicht selten an Bewegung und an sport-lichen Aktivitäten. Viele können nur bedingt Fahrrad fahren und kennen Sport-arten wie Schwimmen, Tischtennis oder Leicht­athletik nur aus dem Fern-sehen. Auch Fußballspielen im Verein geht für Kinder aus den sogenannten „Sozialen Brenn-punkten“ oft nicht – zu teuer. Arme Familien können sich die Mitgliedschaft in einem Sportverein nicht leisten. Sport ist für sie ein Luxusartikel. Dabei ist Sport so wichtig, vor allem für Kinder die in beengten Wohnverhältnissen groß werden. Eine gute Motorik ist nicht nur die Grundlage für eine gesunde Entwicklung, Sport baut auch Brücken zu anderen Menschen, bietet Freude, Erfolgserlebnisse und gibt Selbst-vertrauen, ermöglicht Freundschaften und dient der Persönlichkeitsentwicklung.

Gemeinsam mit dem Veranstalter der Messe FIT FOR LIFE, der Firma Heimvorteil und dem Sportkreis Freiburg e.V. – einem Zusammenschluss der meisten Sport-vereine in Freiburg – und dem Schirmherrn der Aktion, Dieter Baumann, wollen wir am Freitag, 19.03.2010, 14 Uhr auf der Aktionsbühne der Freiburger Messe
FIT FOR LIFE unsere neueste Aktion gegen Kinderarmut „MITSPIELER/INNEN GESUCHT“ starten.

Ziel der Aktion ist es, mit Unterstützung verschiedener Freiburger Sportvereine und durch SportlerInnen und Sportbegeisterte (Sportakteure)

Um dies zu ermöglichen, wollen wir Firmen und Privatpersonen um Geld-, Zeit-, oder Sachspenden bitten.

Geldspenden
Geldspenden werden für die Durchführung von Schwimmkursen verwendet, für Eintrittsgelder in Schwimmbäder, für die Anschaffung von sportlichem Equipment in den Kitas, für Turnschuhe, zur Durchführung von Eltern-Kind-Turnen u.v.m.
Aus dem Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Sportarten kann sich die Mitgliedschaft in einem Sportverein ergeben – bei Finanzierung des Mitglieds-beitrages durch sog. „Sportpaten“.

Bankverbindung
Sparkasse Freiburg-Nördl. Breisgau
BLZ 680 501 01
Konto 201 33 94
Verwendungszeck: Sport für Kinder
Mitspieler/Innen gesucht